AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

In steilem Gelände49-Jähriger bei Abrissarbeiten von Holzpflock getroffen

Der Unfall ereignete sich Samstagnachmittag in einer Waldparzelle am Ossiacher See. Der Mann wurde vom Notarzt-Team des Rettungshubschraubers RK1 erstversorgt und mittels Bergesack geborgen.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Der Mann wurde vom Rettungshubschrauber ins LKH Villach geflogen (Sujetbild)
Der Mann wurde vom Rettungshubschrauber ins LKH Villach geflogen (Sujetbild) © ARA Flugrettung/Michael Haefner
 

Ein 49-jähriger Mann aus Treffen wurde am Samstag bei Arbeiten in einer Waldparzelle, die sich am Ossiacher See befindet, verletzt. Es war gegen 16.15 Uhr als er im steilen verwachsenen Gelände mit Abrissarbeiten eines dort befindlichen Drahtzaunes beschäftigt war. Als er Holzpflöcke und Drahtgeflecht des bereits abgetragenen Zaunes wegschaffen wollte, übersah er, dass ein, über ihn befindlicher, Holzpflock noch mit dem Drahtgeflecht verbunden war. Daraufhin löste sich der Holzpflock, bewegte sich talwärts in Richtung des 49-Jährigen und traf diesen auf dem Rücken.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen