Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Keine öffentlichen GottesdiensteDiözese Gurk überträgt heilige Messen via Facebook und Youtube

Auch die Katholische Kirche in Kärnten reagiert auf die Bedrohung durch das Coronavirus. Gläubige können Gottesdienste ab Sonntag via Live-Streams mitverfolgen.

Auch aus dem Klagenfurter Dom werden die Sonntagsgottesdienste übertragen
Auch aus dem Klagenfurter Dom werden die Sonntagsgottesdienste übertragen © Raunig
 

Ab Montag dürfen Gottesdienste nur mehr ohne Beteiligung von Gläubigen gefeiert werden. Daher lädt die Katholische Kirche Kärnten in besonderer Weise dazu ein, an Gottesdiensten teilzunehmen. Das teilte die Pressestelle der Diözese Gurk Freitagnachmittag mit.

Künftig wird von Montag bis Freitag, jeweils um 9 Uhr, die heilige Messe aus der Kapelle im Bischofshaus via Live-Stream auf www.kath-kirche-kaernten.at übertragen. Die Klagenfurter Dompfarre strahlt ab sofort die Sonntagsgottesdienste mit Dompfarrer Peter Allmaier um 10 Uhr via Live-Stream auf der Homepage der Pfarre www.dom-klagenfurt.at aus. Auch die Sonntagsgottesdienste in der Stadtpfarre Klagenfurt-St. Theresia können ab Sonntag über den YouTube-Kanal von Stadtpfarrer Arnulf Johannes Pichler und die Facebook-Seite der Pfarre mitgefeiert werden. 

Weitere Pfarren

Die Pfarre Klagenfurt-St. Josef/Siebenhügel überträgt am Sonntag den Gottesdienst um 10 Uhr live auf der Facebook-Seite der Pfarre.
Die Stadtpfarre Wolfsberg überträgt ab sofort sonntags um 10.15 Uhr die heilige Messe mit Pfarrer Krzysztof Kranicki aus der Hauskapelle über die Facebook-Seite der Pfarre. Die Gottesdienste aus der Pfarre Maria Rain, sonntags um 10 Uhr und Montag bis Samstag um 18 Uhr, werden via Live-Stream auf dem YouTube-Kanal der Pfarre „Wings of Church - Pfarre Maria Rain“ übertragen.

TV und Rundfunk

Überdies haben die Gläubigen die Möglichkeit, Gottesdienste im Rundfunk mitzufeiern. So überträgt der ORF jeden Sonntag von 10 bis 11 Uhr im Programm der Regionalradios österreichweit jeweils aus einem anderen Bundesland eine heilige Messe. Das ZDF sendet jeden Sonntag von 9.30 bis 10.15 Uhr abwechselnd eine heilige Messe oder einen evangelischen Gottesdienst. Teilweise werden diese auch von ORF2 übernommen.

„radio klassik Stephansdom“ überträgt von Montag bis Samstag jeweils um 12 Uhr und sonntags um 10.15 die heiligen Messen aus dem Stephansdom live. „Radio Maria Österreich“ sendet wochentags um 8 Uhr und sonntags um 10 Uhr Gottesdienste, „Radio Horeb“ von Montag bis Samstag um 9 und am Sonntag um 10.30 Uhr.

Radio Vatikan

Die hl. Messe mit Papst Franziskus aus der Casa Santa Marta wird täglich um 7 Uhr auf www.vaticannews.va auf Italienisch mit deutscher Übersetzung durch Radio-Vatikan-Mitarbeiter übertragen. Das Kölner Domradio www.domradio.de streamt wochentags um 8 und sonntags um 10 Uhr Gottesdienste. Gottesdienste können live montags von 18 bis 19 Uhr live aus dem Stift Heiligenkreuz mitgefeiert werden.

Überblick über weitere Video und Internetstreamings von Gottesdiensten (Auswahl) www.kath-kirche-kaernten.at/coronavirus.

 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren