Artikel versenden

Was passiert mit Kärntner Kälbern?

Nach Bildern von Schächtungen heimischer Rinder im Libanon: Warum unsere Kälber exportiert und doppelt so viele importiert werden. Überbringungsverbot in Drittländer gefordert.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel