BrücklAlkolenker fuhr nach schwerem Unfall einfach weiter

Eine Frau (44) und ein Mann (50) mussten Sonntagabend nach einem schweren Verkehrsunfall aus ihrem Auto geschnitten werden. Der Unfalllenker, ein alkoholisierter 51-Jähriger, war auf die Gegenfahrbahn gekommen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Auf der Seeberg Bundesstraße kam es Sonntagabend zu einem schweren Verkehrsunfall
Auf der Seeberg Bundesstraße kam es Sonntagabend zu einem schweren Verkehrsunfall © KK
 

Ein alkoholisierter 51-jähriger Autolenker aus dem Bezirk St. Veit/Glan fuhr am Sonntag gegen 19.10 Uhr auf der Seeberg Bundesstraße (B 82) von Brückl in Richtung Launsdorf und geriet dabei auf Höhe der Ortschaft Selesen auf die Gegenfahrbahn.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen