AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Im SkiurlaubStrache bei "Bruchlandung" in Osttirol verletzt

Bei einem Sprung mit den Skiern im Funpark im Skigebiet St. Jakob/Defereggen in Osttirol stürzte Heinz Christian Strache und wurde verletzt.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
HC Strache hat sich im Skiurlaub in Osttirol verletzt. Zumindest auf Facebook reagiert er mit Humor: "Man sollte den Jungen nicht mehr alles nachmachen." (Archivfoto)
HC Strache hat sich im Skiurlaub in Osttirol verletzt. Zumindest auf Facebook reagiert er mit Humor: "Man sollte den Jungen nicht mehr alles nachmachen." (Archivfoto) © APA/Hans Klaus Techt
 

Heinz Christian Strache ist derzeit mit seiner Familie auf Winterurlaub in Osttirol. Jetzt hat sich der Ex-Vizekanzler bei einem Sturz im Funpark im Skigebiet St. Jakob/Defereggen verletzt. Donnerstagnachmittag war er dort unterwegs und wagte auch den einen oder anderen Sprung. Auf seiner Facebook-Seite postete er dieses Erlebnis mit den Worten "St. Jakob im Defereggental ist einfach ein Traum!"

Kommentare (18)

Kommentieren
gerbur
2
7
Lesenswert?

Bruchlandung der KLZ!

Liebe Redaktion! Ihr seid mit dem Bericht und mit dem Niveau hart auf dem Boden aufgeschlagen.

Antworten
cleverstmk
0
14
Lesenswert?

Wer bitte?

Das ist euch echt eine Meldung wert???
Das in Bangkok ein Fahrrad umgefallen ist bringt die Kleine nicht.

Antworten
pietrok5
0
15
Lesenswert?

Diejenigen

die sich wirklich dafür interessieren was dieser Mensch im Urlaub macht werden ohnehin auf Social Media mit Mitteilungen versorgt. Ich nehme an, in den letzten Monaten ist sicher einmal unser Bundespräsident über eine Hundeleine gestolpert, oder Sebastian Kurz im Badezimmer am Haargel ausgerutscht. Vielleicht hat sich auch Vizekanzler Kogler beim Bestellen eines Burgers am Touchscreen den Finger verstaucht. Bitte künftig über alles im gleichen Ausmaß zu berichten, dann wird die Kleine Zeitung bald am unteren Ende des österreichischen Boulevards ankommen.

Antworten
Windstille
0
11
Lesenswert?

Liebe Kleine!

Zu Beginn dieses Jahrtausends hätte es eine solche Meldung oder jener Artikel über Mama Gabaliers Gedanken über das Liebes-Aus des Sohnemanns und viele andere mehr nicht in die Kleine Zeitung geschafft.
Warum druckt man jeden Mist ab, den man früher einmal anderen Medien überlassen und sich selbst als Qualitätszeitung bezeichnet hat? Mittlerweile unterscheidet die Kleine nichts mehr vom Niveau anderer Blätter.

Wie bei dieser Meldung bringen einige LeserInnen Ihren Unmut über diese "Berichterstattung" zum Ausdruck - helfen tut´s leider nicht, es wird immer schlimmer. Stehen "Klicks" über Qualität?

Antworten
tannenbaum
1
17
Lesenswert?

Echt interessant!

Strache, der von allen politischen Ämtern zurückgetreten ist, schafft es noch immer öfter auf die Titelseiten der Zeitungen als jeder aktive Spitzenpolitiker!

Antworten
Barbara12
1
25
Lesenswert?

Kleine bitte Nachfragen

ob er nicht jetzt irgendwo blaue Flecken hat

Antworten
cockpit
2
22
Lesenswert?

Sehr geehrte Redaktion!

Was soll diese Art der Berichterstattung? Sind wir schon niveaumäßig am Boden angelangt?

Antworten
getzky99
0
9
Lesenswert?

ja...

da fragt man sich schon ob das sein muss....

Antworten
Helmut67
1
46
Lesenswert?

Schade

ÖSV sucht ja Nachwuchstalente.

Antworten
satiricus
0
28
Lesenswert?

In welcher Disziplin?

:-))

Antworten
bianca50
0
3
Lesenswert?

Kulturschande

Landesverrat

Antworten
RobertoLamm
9
29
Lesenswert?

Ganz....

....schöne Pechsträne die der Heinzi da hat..... 😖

Antworten
Stratusin
3
108
Lesenswert?

Kein Einzelfall,

mein Freund der Kurt hat seit gestern eine Nagelbetteiterung. Er was heute bei der Hausärztin und hat eine Salbe verschrieben bekommen. Die er sich gleich in der Apotheke geholt hat. Also macht euch keine Sorgen, seine Ärztin ist gut und das wird schon wieder. Schönen Abend noch. Würde mich freuen wenn hier noch weitere solch dramatische Krankengeschichte veröffentlich werden.

Antworten
H260345H
0
6
Lesenswert?

HC STRACHE, BRUCHPILOT auf ALLEN EBENEN!

Egal, was dieser "Charaktermensch" auch angeht, es geht ALLES daneben!
Zahntechniker - ein einziges Pleiteerlebnis! Politiker - jämmerlich vom Hohen Ross gefallen! Parteichef - Tritt in den A...H von den eigenen "Parteifreunden"! Schifahrer - voll daneben!
Ja, so könnte man noch seitenweise "Erfolge" des Möchtegern-Vaterlandsverräters auflisten, doch eigentlich sollte man seinen windigen "Charaktermenschen" rechtsliegen lassen und ignorieren, denn er ist keinen cm2 eines Blattes Papier wert!

Antworten
zeus9020
3
82
Lesenswert?

„...bei ehrlichen Freunden...“

Na, dafür hat Strache ja ein untrügerisches Auge... ach was: völlig egal, er weiß ja selbst nicht, was ehrlich bedeutet....

Antworten
tannenbaum
0
33
Lesenswert?

Danke,

Kleine Zeitung für diese wichtige Meldung! Hoffentlich schafft dieser hochintelligente Mensch einen politischen Neustart. Dann kann ihn die Kleine Zeitung wieder jeden Tag drei Schlagseiten widmen!

Antworten
GordonKelz
0
20
Lesenswert?

Schließlich hat er beim Schifahren...

...einen Stern gerissen .....
Gordon Kelz

Antworten
Geerdeter Steirer
17
221
Lesenswert?

An die Redaktion der Kleinen Zeitung !!

Wieso bieten sie dieser widerwärtigen Person stets die Bühne, hat er bis jetzt dem österreichischen Bürgern noch nicht genug Unruhe, Unheil und Spot gebracht !!
Oder wollen sie blinden Anhängern dieses Staatsverräters auch noch eine Bühne bieten ?!?

Antworten