AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Fieser TrickGutgläubige Spender wurden bestohlen

Zwei Männern wurden in Feldkirchen und in Bad Kleinkirchheim insgesamt hunderte Euro von Trickdiebinnen gestohlen.

Die Polizei bittet um Hinweise
Die Polizei bittet um Hinweise © KLZ/Kanizaj
 

Am Montag gegen 12.30 Uhr wurde ein 78 Jahre alter Mann aus im Ortsgebiet von Feldkirchen auf dem Parkplatz eines Geldinstitutes nach einer Geldbehebung von einer unbekannten Frau, welche kein Deutsch sprach, angeredet.  Mittels eines mitgeführten Zettels fragte die Frau  um eine Spende für Behinderte. Der Mann trug sich in einer Spendenliste ein und übergab der Frau fünf Euro.

Als er danach schon in seinem Pkw saß, kam die Unbekannte nochmals mit der Spendenliste, es fehle noch die Postleitzahl. Während der Mann die Liste im Pkw sitzend vervollständigte, stahl die Unbekannte aus der  Brieftasche auf dem Beifahrersitz  mehrere hundert Euro Bargeld.

Beschreibung der Täterin: 25 bis 30 Jahre alt, 160 bis 165 cm groß, korpulent, Haarfarbe unbekannt, helle Bekleidung.

Zweiter Vorfall

Um etwa 13.30 Uhr wurde im Ortsgebiet von Bad Kleinkirchheim ein 80 Jahre alter Mann ebenfalls von einer weiblichen Person vor der Filiale einer Bank mittels eines Schriftstückes um eine kleine Geldspende für notleidende Kinder angesprochen.

Der Mann übergab der Frau zehn Euro und bekam fünf Euro zurück. Nach einer Stunde bemerkte der Mann das Fehlen von mehreren 100-Euro-Scheinen in seiner Geldbörse.

Beschreibung der Täterin: 40 Jahre alt, bräunliche Haare, ausländischer Akzent.

Die Polizei bittet um Hinweise an die Polizeiinspektion Feldkirchen (059133-2200) oder an die Polizeiinspektion Bad Kleinkirchheim (059133 - 2221).

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen