AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

KärntenDie Trockenheit im Wald ist brandgefährlich

Wochenlang gab es kaum Niederschlag. Im Winter ist das noch gefährlicher als im Sommer. In Feldkirchen wurde bereits ein Feuerverbot verordnet, weitere Bezirke könnten folgen.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Auf Südhängen, wie bei Burg Glanegg, sind Wiesen und Wälder derzeit extrem dürr
Auf Südhängen, wie bei Burg Glanegg, sind Wiesen und Wälder derzeit extrem dürr © KLZ/Markus Traussnig
 

Seit drei Wochen hat es in weiten Teilen Kärntens weder geregnet noch geschneit. Vor allem auf Südhängen sind Wiesen und Wälder staubtrocken. Das hat jetzt erste Folgen: Die Bezirkshauptmannschaft Feldkirchen hat im gesamten Bezirk die verschärfte Waldbrandverordnung in Kraft gesetzt. Das bedeutet, dass ab sofort in Wäldern und waldnahen Gebieten Rauchen, Entfachen von Feuer und Entzünden von Feuerwerkskörpern verboten sind. Auch wer Glas achtlos liegen lässt, riskiert einen Brand, da dieses mit dem Sonnenlicht wie ein Brennglas fungiert.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren