Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

DreiländereckWolfssichtung: Landes-Wolfsbeauftragter unsicher bei Bewertung

Am Dreiländereck stattete am Montag vermutlich ein Wolf den Skifahrern einen Besuch ab. Er dürfte von slowenischer Seite aus nach Kärnten gekommen sein.

© Privat
 

Im Skigebiet Dreiländereck gibt es Dienstagmorgen nur ein Thema: die angebliche Wolfssichtung vom Vortag. Seelenruhig und ohne größere Aufregung soll am Montag ein Wolf entlang einer Skipiste spaziert sein. Fotos und ein Video davon wurden im Netz veröffentlicht.

Kommentare (6)
Kommentieren
5LIA29P0DGLJS4FT
1
21
Lesenswert?

Scheu

Warum soll er scheu sein, wenn überhaupt niemand da oder in der Nähe ist?

Soll er wissen, dass er auf einer öffentlichen Skipiste scheu sein soll ?

Jondrick
11
4
Lesenswert?

Hund

Das ist ein Hund. Bestenfalls ein Wolfshund mit einer Hundeschnauze.
Wölfe haben ein anderes Profil.

Bademeister
2
17
Lesenswert?

... auf der Suche nach gefallenen Skifahrer- oder sitzenden Snowboarderinnen 😬

struge1
1
23
Lesenswert?

Mit Tagesschikarte,

hoffentlich.... 😀

Franz Warum
2
32
Lesenswert?

Nein

Er hat ein tourengeher ticket 😉🌲🌳

satiricus
0
31
Lesenswert?

Er geht wenigstens am Pistenrand - vorbildhaft !

:-)