AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Tarife bis 2023 unverändert Rauchfangkehrer sind auf die neue Regierung vorbereitet

Nach Glückwünschen für das heurige Jahr konzentriert sich der Berufsstand wieder auf das Wesentliche. Die Arbeit hat sich im Laufe der Zeit stark verändert.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Glücksbringer zu Besuch: Chefredakteurstellvertreter Adolf Winkler und Redakteurin Astrid Jäger mit den beiden Rauchfangkehrermeistern Bernhard Gritsch und Wolfgang Maurer, Innungsmeister Michael Verderber und Landesinnungsgeschäftsführer Manfred Zechner (von links) © Helge Bauer
 

Was das Gesellschaftliche betrifft, herrscht für Rauchfangkehrer zum Jahreswechsel Hochkonjunktur. Schließlich kann jeder etwas Glück brauchen. Eine Abordnung hat auch der Kleinen Zeitung einen Besuch abgestattet (siehe Foto). Neben Glückwünschen war auch das neue Regierungsprogramm Thema. Durch das geplante Verbot von Heizöl, Kohle oder fossilem Gas zur Wärmeerzeugung und die Forcierung auf Fernwärme werden auch für den Berufsstand der Rauchfangkehrer einige Änderungen kommen. Zumindest das sei aber nichts Neues.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren