Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Opfer schwer verletztSchlägerei auf Polterabend: Polizei konnte Täter ausforschen

Anfang September eskalierte in einer Diskothek in Krupendorf ein Streit. Drei Monate später konnten drei Männer und eine Frau ausfindig gemacht werden.

© APA/Pfarrhofer
 

Ein Polterabend in der Diskothek in Krumpendorf endete Anfang September mit zwei Schwerverletzten. Die mutmaßlichen Täter sind damals mit dem Taxi geflüchtet. Wie die Polizei mitteilt, konnten vier Beschuldigte ausgeforscht werden. Es handelt sich dabei um zwei 37-Jährige und einen 24-jährigen Mann sowie eine 20-jährige Frau. Alle vier stammen wie die beiden Opfer (26 und 25 Jahre alt) aus dem Bezirk St. Veit. Die Beschuldigten sind laut Polizei teilweise geständig und werden angezeigt.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Henry44
0
0
Lesenswert?

Gratulation an die Polizei!

Man kann immer wieder staunen, wie diese Leute von der Polizei ausfindig gemacht werden.