Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

AG BitcoinSuchtgifthandel: Kärntner Polizei konnte kriminelles Netzwerk zerschlagen

Zwischen Mai und Oktober wurden insgesamt 16 Personen verhaftet. Sie stehen im Verdacht, große Mengen Suchtgift in den Umlauf gebracht zu haben.

Die Beamten wurden vom Einsatzkommando Cobra unterstützt (Sujetbild)
Die Beamten wurden vom Einsatzkommando Cobra unterstützt (Sujetbild) © APA/Jäger
 

Ein Schlag gegen die Suchtmittelkriminalität ist der Kärntner Polizei gelungen. Die "AG Bitcoin", bei der Beamten des Landeskriminalamtes, des Bezirkspolizeikommandos Villach und des Stadtpolizeikommandos Villach mitwirkten, konnte eine kriminelle Vereinigung ausschalten.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen