Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Artikel versenden

Die Kärntner Gefahrenzonen werden neu bewertet

Naturgewalten entluden sich auch in Gebieten, die bislang nicht als gefährlich galten. 3570 Wohnhäuser stehen in roten Zonen. Katastrophenschutzreferent kündigt Sachverständigen-Gipfel an.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel