AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Kärntnerin des TagesMarie-Susanne Plieschnegger steht für ein gelebtes Miteinander

Marie-Susanne Plieschnegger (60) aus Krumpendorf kam vor 30 Jahren aus der Republik Kongo nach Österreich. Heute Abend veranstalten sie und ihr Team die „Soirée Internationale“ im Konzerthaus Klagenfurt.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Marie-Susanne Plieschnegger arbeitet nebenberuflich als Mesnerin in der Pfarrkirche von Krumpendorf © Markus Traussnig
 

An diesem Abend begegnen einander Menschen verschiedener Nationalitäten aus allen gesellschaftlichen Bereichen ohne Berührungsängste.“ Marie-Susanne Plieschnegger (60) spricht von der „Soirée Internationale“, die sie vor einigen Jahren ins Leben gerufen hat. Heute findet sie zum siebenten Mal im Klagenfurter Konzerthaus statt. Heuer dreht sich alles um den Kontinent Afrika, von der Musik über die Kulinarik bis hin zu den Showeinlagen und Keynotes.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren