AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Schleppe-BockbieranstichNach dem kreativen Aperitif hatte man Bock auf Tradition

Bockbieranstich in der Klagenfurter Schleppe-Brauerei bot reichlich Diskussionsstoff.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Direktor Thomas Santler (Mitte) und seine Kollegen feierten mit vielen prominenten Gästen © Hannes Krainz
 

Mehrere Gründe zum Feiern hatte Freitagabend das Team der Klagenfurter Schleppe-Brauerei rund um Direktor Thomas Santler, Prokurist Peter Peschel und Braumeister Manuel Düregger. Zum einen stieß man auf die neue Flaschenfüllanlage an, die wegen der großen Nachfrage nach den preisgekrönten Kreativbieren notwendig geworden war. Zum anderen feiert man das traditionelle Bockbier, das nun wieder Saison hat. Vor dessen Verkostung gab's einen natürlich-kreativen Aperitif: das nur in limitierter Auflage abgefüllte „Duett“. Das erste Weinbier des Landes, ein Mix aus Kärntner Riesling und zwei Schleppe-Kreativbieren, bot den Gästen reichlich Diskussionsstoff.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren