Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

ArnoldsteinBombendrohungen gegen Bürgermeister: Verdächtiger gesteht

Polizei nahm Freitagfrüh einen 57-Jährigen fest. Er hat die Taten gestanden. Motiv noch unklar. Arnoldsteins Bürgermeister erhielt seit 9. Juli insgesamt sechs Drohschreiben.

Die insgesamt sechs Drohschreiben gingen im Gemeindeamt ein
Die insgesamt sechs Drohschreiben gingen im Gemeindeamt ein © Kulmer
 

Fahndungserfolg für die Kärntner Polizei: Im Zusammenhang  mit den Bombendrohungen gegen Arnoldsteins Bürgermeister Erich Kessler  und seine beiden Stellvertreter hat die Exekutive am Freitagmorgen im Bezirk Villach-Land einen Verdächtigen (57) festgenommen.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen