AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Wegen KonsensgruppeSpannungen in den Reihen der slowenischen Volksgruppe

Initiative Skup übt im Vorfeld von Volksgruppenkongress des Landes scharfe Kritik an der Konsensgruppe und der Heimatdienst-Forderung für Steinacher-Denkmal.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Josef Feldner und Marjan Sturm: Ihr Agieren in der Konsensgruppe sorgt weiter für Kritik
Josef Feldner und Marjan Sturm: Ihr Agieren in der Konsensgruppe sorgt weiter für Kritik © Fritz-Press
 

Der nächste Woche vom 13. bis 15. November in Klagenfurt stattfindende Jubiläums-Volksgruppenkongress des Landes, es ist der 30., wirft kräftige Schatten voraus. Das Thema: „Perspektiven-Wandel: Vom Konflikt über den Dialog zum Konsens“. Einer der Programmpunkte sind die Darstellungen von Heimatdienst-Obmann Josef Feldner und Slowenenvertreter Marjan Sturm über „Die Kärntner Konsensgruppe. Eine Erfolgsgeschichte“. Die Beiden haben federführend seit 2005 viel zum Gelingen der Ortstafellösung von 2011 beigetragen.

Kommentare (1)

Kommentieren
Bond
1
6
Lesenswert?

Bitte schleichts euch...!

Heute sehen alle, wie jenseitig der Ortstafelkonflikt war. 50 Jahre haben nationale Hetzer ihr Süppchen gekocht und Kärnten die Zukunft gestohlen. Vielfach aus Eitelkeit: Immerhin waren sie wer, gaben Interviews, gingen in der Hofburg aus und ein, waren gefragte Leute. Jetzt sind es Witzfiguren. Wen kümmern die paar Ortstafeln außer ein paar schräge Deutschtümler ? Und das Minderheitenschulsystem, gegen das die Kontrahenten bis aus Äußerste gekämpft haben, gilt mittlerweile als das beste in Europa. Also ihr Komiker, bitte scheichts euch...!

Antworten