AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Landesfeiertag in Kärnten"Aus Feinden sind Freunde geworden"

Bei der 10. Oktober-Feier am Neuen Platz in Klagenfurt stand das Gemeinsame im Mittelpunkt der Festansprechen.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Alt und Jung beteiligten sich am Festakt im Zentrum von Klagenfurt
Alt und Jung beteiligten sich am Festakt im Zentrum von Klagenfurt © KLZ/Markus Traussnig
 

Am 10. Oktober 1920 haben sich 59 Prozent der Berechtigten bei der Volksabstimmung für den Verbleib bei Österreich entschieden. Damit wurde die Grundlage für ein freies und ungeteiltes Kärnten geschaffen. Wie Landtagspräsident Reinhard Rohr beim Festakt am Donnerstag erinnerte, wurde dieses Ergebnis am 13. Oktober auf dem Neuen Platz in Klagenfurt verkündet. Ebendort hat am Donnerstag die Gedenkfeier des Landes stattgefunden. Der für den Festakt traditionell genutzte Landhaushof ist derzeit wegen der dortigen Umbauarbeiten für die Öffentlichkeit gesperrt.

Kommentare (1)

Kommentieren
Civium
0
18
Lesenswert?

Es war immer unsere gemeinsame Heimat,

getrennt hat sie nur die Politik der Vergangenheit!!!
Kärnten/Koroska Heimat/domov im Süden/ na jugu, Österreichs/ Austrija!!!

Antworten