AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

WolfsbergBei Überweisung mit Handy auf falsche Seite geleitet

Unbekannte Täter dürften auf diese Weise Zugriff auf die Kontodaten eines 54-jährigen Mannes erhalten haben. Sie tauschten die Rufnummer aus und kamen so zum TAN-Code.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Als der Mann seinen Kontostand kontrollierte, bemerkte er die Überweisung auf ein fremdes Konto (Sujetbild)
Als der Mann seinen Kontostand kontrollierte, bemerkte er die Überweisung auf ein fremdes Konto (Sujetbild) © phanuwatnandee - stock.adobe.com
 

Ein Wolfsberger wurde am Mittwoch Opfer von Internetbetrügern. Am Abend versuchte der 54-Jährige mit seinem Smartphone mittels Browser eine Online-Überweisung von seinem Bankkonto durchzuführen. Der Mann gab die Zugangs- und Überweisungsdaten in sein Smartphone ein und erhielt einen TAN-Code auf sein Smartphone übermittelt. Nach der Eingabe des TAN-Codes schlug die Überweisung aber offenbar fehl. Der Wolfsberger unternahm einen zweiten Versuch, der aber nach der Eingabe eines neuen TAN-Codes erneut fehlschlug.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen