AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

In Wohnung eingeschlossenVillach: Gerettetem Hund geht es wieder gut

Am Donnerstag befreiten Polizisten das Tier aus einer Wohnung. Der verängstigte Hund war drei Tage ohne Futter und Wasser. Im Villacher Tierheim erholt er sich.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Der Hund hat sich von den Strapazen erholt
Der Hund hat sich von den Strapazen erholt © Jorge Montiel/Tierheim Villach
 

Wohnungsnachbarn einer 21-jährigen Villacherin erstatteten am Donnerstag Anzeige. Sie sagten, in der Wohnung der Frau wäre ein Hund schon mehrere Tage eingeschlossen. Die eintreffenden Beamten ließen die verschlossene Wohnungstüre öffnen und fanden eine verwahrloste und durch Hundekot verschmutzte Wohnung vor, in dem ein Mischlingshund verängstigt im Wohnbereich kauerte. Der vorgefundene Fressnapf war leer und nur wenig Wasser vorhanden. Der Amtstierarzt veranlasste über die Tierrettung die Abholung des Hundes ins Tierheim. Die 21-jährige wird angezeigt.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen