AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Hohe TauernWanderer von 200 Kilo schwerem Felsbrocken eingeklemmt

Deutscher konnte erst nach mehreren Stunden Hilfe rufen. Bergretter konnten den Mann unter schwierigsten Bedingungen bergen.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Rettungseinsatz Hohe Tauern (Gesicht verpixeln)
In den Hohen Tauern ist es zu einem schweren Alpinunfall gekommen © Bergrettung Mallnitz
 

Alleine war am Mittwoch ein 58 Jahre alter deutscher Wanderer in den Hohen Tauern von der Jamnigalm in Mallnitz zum Gipfel der Romaten Spitze unterwegs. Gegen 17 Uhr wurde er von einem 200 Kilo schweren nachrutschenden Felsbrocken getroffen und eingeklemmt. Der Mann kam dabei kopfüber zum Liegen. Aufgrund des schlechten Empfanges gelang es ihm erst gegen 22.30 Uhr eine kurze Verbindung mit seinem Mobiltelefon herzustellen und einen Notruf abzusetzen.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen