AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Von Gesteinsblock getroffenFrau fiel beim Klettern kopfüber in eine Gletscherspalte

Alpinunfall am Montagvormittag in Malta: Eine 33-jährige Oberösterreicherin wurde von einem Stein am Bein getroffen und stürzte in die Randkluft zwischen Fels und Eis.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Nach Sturz in Gletscherspalte: Die Frau wurde vom Rettungshubschrauber geborgen (Symbolfoto)
Nach Sturz in Gletscherspalte: Die Frau wurde vom Rettungshubschrauber geborgen (Symbolfoto) © Kleine Zeitung/Eder
 

Ein 40 jähriger Deutscher war am Montag gemeinsam mit seiner 33-jährigen Kletterpartnerin aus Oberösterreich im hochalpinen Gebiet der Hochalmspitze in der Gemeinde Malta unterwegs. Die beiden wollten dort um 10.55 Uhr in die Mehrseillängentour Südpfeiler (Südgrat) im fünften Schwierigkeitsgrad einsteigen, als es zum Unglück kam.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen