AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Starkregen ging niederNach Dauerhitze: Gewitter richteten Schäden in Kärnten an

Die FF Stein im Jauntal musste am Sonntagnachmittag Kanalschächte und Straßenunterführungen von Verklausungen befreien. In Lendorf wurden Kellerabteile überflutet. B 100 war kurzfristig gesperrt.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
In Kleindorf wurde Schlamm in Hauseinfahrten gespült
In Kleindorf wurde Schlamm in Hauseinfahrten gespült © FF Stein im Jauntal
 

Sonntagnachmittag musste die Freiwillige Feuerwehr (FF) Stein im Jauntal zu einem Unwetter-Einsatz nach Kleindorf ausrücken. Dort ging ein Platzregen nieder. Das Regenwasser schwemmte Schlamm von den umliegenden Äckern in die Einfahrten der dort befindlichen Häuser. Die Kameraden befreiten Kanalschächte und Straßenunterführungen von Verklausungen, damit angesammelte Wasser abrinnen konnte.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen