AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Pitzelstätten Neues Schülerheim um 16,5 Millionen Euro

Das neue Internat der HBLA für Landwirtschaft und Ernährung wurde am Freitag offiziell eröffnet. Für den Neubau gab es viel Lob.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Zugriff auf die Smartphone App
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Baubeginn war im Oktober 2017
Baubeginn war im Oktober 2017 © Ferdinand Neumüller
 

Hell, sonnendurchflutet, mit luftigen Wandelhallen, transparentem Foyer, Traumblick ins Grüne und Geruch von frischem Holz: Das um- und neu gebaute Schülerheim der HBLA für Landwirtschaft und Ernährung Pitzelstätten, Baubeginn im Oktober 2017 und um 16,5 Millionen Euro fertiggestellt im Februar 2019, ist ein Vorzeigewohnheim. Es schaffe Raum für Leben in einer offenen Gemeinschaft, sagte Freitag bei der Eröffnung Direktorin Ingrid Weinhandl, die sich ebenso wie Agrarreferent Martin Gruber bei Direktorin i. R. Maria Truppe-Fischer und der damaligen Elternvereinsobfrau Barbara Wakonig bedankte, für das Großprojekt gekämpft zu haben.

Kommentare (1)

Kommentieren
joschi41
0
0
Lesenswert?

Schau schau

Ein Jahrhundertbau - auch was die Kosten angeht. Dass gleichzeitig auch im Oberkärntner Litzlhof ein Neubau finalisiert wird zeigt, dass die Politik bereit ist in die Ausbildung der ländlichen Jugend mit vollen Händen zu investieren.

Antworten