AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Alpen-Adria-UniversitätWie Frauen aus der Politik ausgegrenzt werden

Katholische HochschulGemeinde, Frauenbewegung und Bildungswerk laden am Samstag zu einer Fachtagung an der Uni Klagenfurt zum Thema Frauenpolitik. Anmelden kann man sich bis Donnerstag.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Zugriff auf die Smartphone App
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Seit 100 Jahren dürfen Frauen in Österreich wählen, dennoch sei Frauenpolitik noch immer ein Randthema, sagen die Initiatorinnen der Fachtagung am Samstag an der Universität Klagenfurt (Symbolfoto)
Seit 100 Jahren dürfen Frauen in Österreich wählen, dennoch sei Frauenpolitik noch immer ein Randthema, sagen die Initiatorinnen der Fachtagung am Samstag an der Universität Klagenfurt (Symbolfoto) © Gina Sanders/AdobeStock
 

"Ausschluss von Frauen aus dem öffentlichen Diskurs – Die halbierte Demokratie“ Diesem Thema widmet sich am Samstag eine Fachtagung der Katholischen HochschulGemeinde, der Katholischen Frauenbewegung und des Katholischen Bildungswerkes an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt. Anlässlich 100 Jahre Frauenwahlrecht in Österreich wolle man reflektieren, was seither passiert sei und wo noch Handlungsbedarf bestehe, sagt Anja Schneider von der Katholischen Frauenbewegung: „Aus unserer Sicht ist die Frauenpolitik ein Randthema geblieben, ebenso wie die Sozialpolitik, die immer mit Frauenpolitik zusammenhängt.“

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.