Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

"Kroatentreffen" am Loibacher FeldGemeinde Bleiburg fürchtet um Sicherheit der Bürger

Zur umstrittenen Gedenkfeier in Bleiburg sind schon vier Gegendemonstrationen angemeldet. Der Gemeinderat fordert nun "Maßnahmen, damit es zu keiner Gefährdung der Bevölkerung kommt".

Beim Kroatentreffen im Vorjahr wurden an die 10.000 Teilnehmer gezählt
Beim Kroatentreffen im Vorjahr wurden an die 10.000 Teilnehmer gezählt © APA/Gert Eggenberger
 

In banger Erwartung sieht man in Bleiburg dem alljährlichen "Kroatentreffen" am Loibacher Feld entgegen, in dessen Rahmen heuer am 18. Mai jener Ereignisse gedacht wird, die in Kroatien als "Massaker von Bleiburg" in die Geschichte eingegangen sind: Am Ende des Zweiten Weltkriegs hatte die englische Besetzungsmacht im südkärntner Raum slowenische und kroatische Bürger an das kommunistische Jugoslawien ausgeliefert.

Kommentare (3)
Kommentieren
CuiBono
0
2
Lesenswert?

Der BIMAZ macht das schon.

Merkt's Euch das endlich!

levis555
2
3
Lesenswert?

Was? Wie? Wo?

Muss die Gemeinde Bleiburg nun auch Verrichtungsboxen aufstellen, wie uns das anlässlich der Fussball-EM von der Klagenfurter Stadtregierung vorgeschlagen wurde?

Bond
1
5
Lesenswert?

Berittene Polizei?

Wäre eine Reiter-Staffel die Lösung, wie sie damals Bgm. Scheucher gefordert hat?