AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Prozess vertagtKfz-Pickerln für nie gesehene Autos vergeben

43 Fälle waren angeklagt. Der Kfz-Mechanikermeister gab alles zu, die Verhandlung wurde vertagt

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
43 Plaketten stellte der Mechanikermeister aus, ohne die Autos unter die Lupe genommen zu haben
43 Plaketten stellte der Mechanikermeister aus, ohne die Autos unter die Lupe genommen zu haben © HELMUT FOHRINGER
 

Ein 43 Jahre alter Kärntner ist heute wegen Missbrauchs der Amtsgewalt und Bestechlichkeit in Klagenfurt vor Gericht gestanden. Er betreibt eine Autowerkstatt, in der er Kfz-Pickerln für Autos ausstellte, die er nie zu Gesicht bekommen hatte. 43 Fälle waren angeklagt. Der Kfz-Mechanikermeister gab alles zu, er bestritt aber, pro Fall 100 bis 500 Euro Bargeld kassiert zu haben.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen