Schwer verletzt15-Jährige prallte mit Mofa gegen Leitschiene

Junge Wolfsbergerin kam Samstagabend aus Eigenverschulden von Fahrbahn ab. Rettung brachte das Mädchen ins LKH Wolfsberg.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die 15-Jährige war stadteinwärts unterwegs
Die 15-Jährige war stadteinwärts unterwegs © Michael Schütze - Fotolia
 

Samstagabend war ein 15-jähriges Mädchen aus Wolfsberg mit seinem Mofa auf der St. Jakober Straße stadteinwärts unterwegs. Aus Unachtsamkeit -  laut eigenen Angaben schaute sie kurz zu Seite - kam sie im Bereich der Kreuzung mit der Schleifenstraße von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Leitschiene.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen