AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

HermagorKärntner Polizei stellte wieder Laserblocker sicher

Ein Niederösterreicher wurde am Freitag von der Kärntner Polizei im Gailtal angehalten. Der Mann hatte in seinem Fahrzeug einen Laserblocker verbaut. Das Gerät wurde sichergestellt.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Fahrzeug eines Niederösterreichers mit Laserblocker in K´Hermagor in Kärnten gestoppt: Die Geräte werden in Fahrzeugen eingebaut, um Radarmessungen zu blocken. Das ist illegal (Symbolfoto)
Fahrzeug eines Niederösterreichers mit Laserblocker in K´Hermagor in Kärnten gestoppt: Die Geräte werden in Fahrzeugen eingebaut, um Radarmessungen zu blocken. Das ist illegal (Symbolfoto) © Kleine Zeitung/Weichselbraun
 

Wieder hat die Kärntner Polizei einen Autofahrer erwischt, der mit einem Laserblocker unterwegs war. Im Stadtgebiet von Hermagor wurde am Freitag um 12 Uhr ein 49-jähriger Niederösterreicher im Zuge einer Fahrzeugkontrolle gestoppt. In seinem Pkw fanden die Beamten einen eingebauten Laserblocker. Das Gerät wurde in einer Fachwerkstätte ausgebaut und sichergestellt. Der Lenker wird bei der Bezirkshauptmannschaft Hermagor angezeigt. Erst vor wenigen Tagen war ein Fahrzeug mit Laserblocker auf der Südautobahn gestoppt worden.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen