AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

KinderpornografieAngeklagter Kinderbetreuer bietet online weiter seine Dienste an

Obwohl Kinderbetreuer wegen pornografischer Darstellung Minderjähriger in U-Haft ist, bietet er im Internet seine Dienste an. Nun wurde Polizei mit der Löschung der Einträge beauftragt.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Zugriff auf die Smartphone App
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Symbolfoto © Gina Sanders - Fotolia
 

Ein Kinderbetreuer sitzt seit Dezember in Untersuchungshaft. Der Kärntner wurde wegen pornografischer Darstellung Minderjähriger angeklagt. Ihm wird vorgeworfen, einschlägige Bilder aus dem Internet heruntergeladen zu haben. Außerdem soll er seine eigene Tochter einem Fotografen für Nacktfotos überlassen haben.
Beim Prozess vor einer Woche wurde bekannt, dass der Mann nach wie vor im Internet seine Kinderbetreuungsdienste auf Plattformen anbietet. „Ich vergaß das zu löschen“, sagte er.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen