AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Geschäfte mit der Mafia?Haftbefehle gegen zwei Kärntner Waffenhändler

Vater und Sohn aus Kärnten sollen Mafia 600 Gewehre und Pistolen verkauft haben. Circa 100 dieser Waffen wurden von der Polizei in Neapel beschlagnahmt - sie sollen bei Mordanschlägen verwendet worden sein.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
© Klz/Weichselbraun (Symbolbild)
 

Die neapolitanische Staatsanwaltschaft hat Haftbefehle gegen zwei Kärntner Waffenhändler erlassen, die der Camorra - der Mafia in Neapel - illegal Waffen aus Osteuropa geliefert haben sollen. Wegen des Verdachts auf internationalen Waffenhandel sind bereits 19 Personen in Italien festgenommen worden, berichtete die neapolitanische Tageszeitung "Il Mattino".

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen