Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Blumenschnitt abgebranntFeuerwehren löschten einen Wiesenbrand

Ein Frau wollte auf einer Wiese einen Haufen mit trockenem Blumenschnitt abbrennen. Dadurch geriet eine Wiesenfläche in der Größe von einem Hektar in Brand.

Die Feuerwehren löschten den Wiesenbrand rasch
Die Feuerwehren löschten den Wiesenbrand rasch © FF Miklauzhof
 

Am Freitag zu Mittag brannte eine 44-jährige Frau aus der Gemeinde Bad Eisenkappel-Vellach auf der Wiese ihres landwirtschaftlichen Anwesens einen Haufen mit trockenem Blumenschnitt ab. Dabei geriet das Feuer außer Kontrolle. Die umliegende trockene Wiesenfläche fing in der Größe von rund einem Hektar Feuer.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen