AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Vom Krankenhaus ins GerichtEx-Landesrat Dobernig wegen Untreue verurteilt

Prozess gegen Kärntner Ex-Landesrat Harald Dobernig wurde am Freitag fortgesetzt. "Ich übernehme die Verantwortung", sagte er. Wenig später wurde er zu einer Zusatzstrafe von einem Monat bedingt verurteilt.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Harald Dobernig (rechts) und sein Anwalt Leopold Wagner beim Prozess am Freitag
Harald Dobernig (rechts) und sein Anwalt Leopold Wagner beim Prozess am Freitag © APA/Eggenberger
 

Der in der Vorwoche wegen einer Erkrankung geplatzte Untreue-Prozess gegen den ehemaligen freiheitlichen Landesrat Harald Dobernig begann am Freitag. Um 9 Uhr eröffnete Richter Uwe Dumpelnik den Prozess.  Dobernigs Verteidiger Leopold Wagner erklärte im Vorfeld, er hoffe, dass sein Mandant wieder gesund sein werde. Der erste Prozesstermin platze, weil Dobernig im Krankenhaus war. Diesmal kam er und zeigte sich reumütig: "Ich übernehme die Verantwortung. Es gab aber keinen Tatplan", sagte Dobernig gleich zu Prozessbeginn.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen