Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Serientäterin?Mysteriöse Brandstiftungen: 43-jährige Verdächtige in Haft

Polizei gelang bei Ermittlungen nach Brandserie in Wernberg offenbar der Durchbruch. Bei einem Großeinsatz der Polizei konnte eine 43-jährige Tatverdächtige aus dem Bezirk Villach-Land festgenommen werden.

Vor einer Woche war ein Stall in Wernberg bis auf die Grundmauern niedergebrannt © Raunig
 

Es kommt in der Kriminalgeschichte eher selten vor, dass Frauen Brandstiftung begehen: Eine 43-jährige Kärntnerin ist nun in Haft, weil sie im Verdacht steht, mehrere Brände gelegt zu haben. Das bestätigt Rainer Dionisio Presssprecher der Polizei.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen