WetterPrognose gibt Hoffnung: Am Wochenende soll Regen ausbleiben

Der Samstag und Sonntag sollen laut Meteorologen in Kärnten weitgehend niederschlagsfrei bleiben. Vorsicht ist wegen drohender Hangrutschungen trotzdem geboten. Kärnten Netz arbeitet an Herstellung der Stromversorgung.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Hunderte Mitarbeiter der Kärnten Netz GmbH. stehen im Einsatz, um alle Haushalte wieder mit Strom zu versorgen
Hunderte Mitarbeiter der Kärnten Netz GmbH. stehen im Einsatz, um alle Haushalte wieder mit Strom zu versorgen © Kelag
 

Auch wenn die Aufräumarbeiten nach der Unwetter-Katastrophe in Kärnten und Osttirol andauern: Jetzt gibt es einen kleinen Lichtblick am Himmel. Denn mit dem Regen dürfte es vorerst endlich vorbei sein. Laut Markus Hohenwarter von der ZAMG-Außenstelle am Flughafen Klagenfurt-Annabichl soll es ab Samstagfrüh kärntenweit zu einer Beruhigung der Wetterlage kommen. Sowohl am Samstag als auch am Sonntag rechnen die Meteorologen mit längeren sonnigen Abschnitten. Vorsicht ist in den Gebieten, die besonders von Starkregen betroffen waren, trotzdem geboten. Denn die Böden dort sind völlig aufgeweicht, Mureanabgänge und Hangrutschungen können daher nicht ausgeschlossen werden.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!