Bad EisenkappelHunderte Liter Diesel flossen auf Straße

Die B82 musste am Donnerstag eine zeitlang gesperrt werden. Der geladene Dieseltank eines Lkw kippte bei einer Bremsung, Treibstoff floss auf die Straße. Die Feuerwehr musste ausrücken.

© Fotolia
 

Ein 42-jähriger Mann aus dem Bezirk Völkermarkt fuhr am Donnerstag gegen 10.15 Uhr mit einem Lkw auf der Seeberg-Straße (B82) durch Bad Eisenkappel Richtung Seebergsattel. Der Lkw hatte zwei Dieseltanks geladen.

An einer unübersichtlichen Stelle bremste der Mann aufgrund eines entgegenkommenden Lkws stärker ab. Dadurch kippte einer der Tanks  auf der Ladefläche um und rund 300 Liter Diesel flossen auf die Fahrbahn.

Die Feuerwehr Bad Eisenkappel wurde alarmiert und machte sich an die Arbeit, den Treibstoff auf der Fahrbahn zu binden. Da der Diesel auch in den Oberflächenabwasserkanal geriet, wurde an zwei Stellen eine Ölsperre errichtet. Nach Eintreffen der Landeschemikerin wurde eine dritte Sperre errichtet. Diese bleiben vorerst bis Samstag aufrecht. Die B82 war für die Dauer der Fahrbahnreinigung gesperrt.

 

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen