Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

KlagenfurtKritik an Müllsammlung: Es gibt kein einheitliches Sackerl

Kärntens Abfallwirtschaftskonzept muss dringend erneuert werden, empfiehlt der Landesrechnungshof. In den letzten Jahren wurde sogar mehr Restmüll angehäuft.

© Nik - Fotolia
 

Der Landesrechnungshof hat das Kärntner Abfallwirtschaftskonzept genau durchleuchtet und ist dabei auf einige Dinge gestoßen, die sprichwörtlich für den Müll sind. Im aktuellen Bericht, der heute online für alle einsichtig ist, wird unter anderem kritisiert, dass es bis Ende 2017 drei verschiedene Sammeltypen für Kunststoffverpackungen (gelbes Sackerl, gelbe Tonne) gegeben hat. Seit heuer gibt es immerhin nur noch zwei Typen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren