FriesachMit Auto gegen Unterführung gekracht

75-Jähriger nach Unfall schwer verletzt. Am Pkw entstand Totalschaden.

Das Opfer wird im Klinikum behandelt
Das Opfer wird im Klinikum behandelt © KLZ/Helmuth Weichselbraun
 

Donnerstagmittag lenkte ein 75-jähriger Mann aus Friesach seinen Pkw auf der Metnitztal Landesstraße (Anschlussstelle Friesach-Nord) aus Richtung St. Salvator kommend in Fahrtrichtung B317, wo er aus bisher unbekannter Ursache rechts von der Fahrbahn abkam und frontal gegen das Betonportal der Bahnunterführung prallte.

Der Mann erlitt schwere Verletzungen und wurde nach medizinischer Erstversorgung durch den Notarzt von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt eingeliefert. Am Pkw entstand Totalschaden. Die Feuerwehr Friesach stand mit zehn Leuten im Einsatz.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen