OssiachBrand in Ossiach: Schüler verließen Gebäude

In der Nacht auf Donnerstag brach im Keller der Forstlichen Ausbildungsstätte Ossiach ein Brand aus. Die in der Ausbildungsstätte untergebrachten Schüler verließen selbstständig das Gebäude. Im Einsatz standen vier Feuerwehren.

Die Freiwillige Feuerwehr Tiffen stand im Einsatz
Die Freiwillige Feuerwehr Tiffen stand im Einsatz © Freiwillige Feuerwehr Tiffen
 

In der Forstlichen Ausbildungsstätte (FAST) Ossiach im Bezirk Feldkirchen kam es in der Nacht auf Donnerstag zu einem Brand. Gegen 0.45 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren Ossiach, Steindorf, Bodensdorf und Tiffen zu dem Brandeinsatz gerufen - die Brandmeldeanlage der FAST hatte angeschlagen - dabei standen viele Feuerwehrmänner im Einsatz.

Die Schüler, die in der FAST untergebracht waren, verließen selbstständig das Gebäude.

Im Keller der Forstlichen Ausbildungsstätte war es zu einer Rauchentwicklung gekommen. Schuld daran war eine brennende Decke. Es entstand jedoch zum Glück nur geringer Schaden.

Freiwillige Feuerwehr Tiffen Eine Decke war Ursache für die Rauchentwicklung
Eine Decke war Ursache für die Rauchentwicklung © Freiwillige Feuerwehr Tiffen

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen