Kärntner LandtagswahlErdrutschsieg für SPÖ

Kärnten hat gewählt: Die SPÖ unter Landeshauptmann Peter Kaiser baute in Kärnten ihre Mehrheit aus. Sie legte in der Landtagswahl vom Sonntag von 37,1 auf 47,7 Prozent zu, hat aber keine absolute Mehrheit und braucht daher einen Partner für die Regierungsbildung. Weit abgeschlagen liegen FPÖ und ÖVP, die ebenfalls Zugewinne verzeichnen konnten. Die Grünen fliegen aus dem Landtag, das Team Kärnten bleibt drinnen, die Neos schaffen den Einzug nicht.

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.