St. KanzianZwei Kinder in Autounfall verwickelt

In einem Kreisverkehr kollidierten zwei Autos. In einem der Fahrzeuge saßen zwei kleine Kinder.

© KLZ/Weichselbraun
 

Eine 39-jährige Frau aus Völkermarkt lenkte am Mittwoch gegen 12.45 Uhr ihr Auto in den Kreisverkehr in Unterburg in der Gemeinde St. Kanzian am Klopeiner See, Bezirk Völkermarkt. Bei ihr im Pkw befanden sich ihr vierjähriger Sohn und ihre sechsjährige Tochter. Im Kreisverkehr kollidierte das Auto aus bisher unbekannter Ursache mit einem Pkw, das von einer 31-jährigen Frau aus Eberndorf gelenkt wurde.

Die 31-Jährige erlitt leichte Verletzungen und begab sich selbstständig in das UKH Klagenfurt. Die 39-Jährige und ihre Tochter blieben unverletzt. Beim Vierjährigen ist laut Polizei derzeit nicht bekannt, ob dieser verletzt wurde. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Alkotests verliefen bei beiden Lenkerinnen negativ.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen