St. Veit/GlanLkw auf Schnellstraße abgedrängt: Pkw-Lenker ergriff die Flucht

Schwerer Lkw-Unfall bei heftigem Schneetreiben Montagabend. Ein überholender Pkw, dem ein Schneepflug entgegen kam, schnitt den Lenker eines Sattelzuges. Das Schwerfahrzeug stürzte in einen Acker.

Schnee Schneefall Winter A2 KLU Februar 2018
Auf der Schneefahrbahn kam es zu einem Unfall © Markus Traussnig
 

Schwierige Straßenverhältnisse Montagabend auf der St. Veiter Schnellstraße. Der Lenker (48) eines ungarischen Sattelzuges wurde plötzlich von einem Pkw überholt. Als ein Schneepflug entgegen kam, riss der Pkw-Lenker nach rechts direkt vor die Front des Sattelzuges. Der Ungar musste bremsen, der Lkw kam ins Schleudern. Rund 100 Meter lang versuchte der Lkw-Lenker das Fahrzeug wieder unter Kontrolle zu bringen - vergeblich. Der Lkw rutschte samt Aufleger über den Fahrbahnrand und landete in einem Acker. Für die Bergung des Sattelzuges durch die FF St. Veit musste die Schnellstraße zwischen 21 Uhr und 22.50 Uhr gesperrt werden.

Kommentieren