KlagenfurtBei Rotlicht krachte es

Ein 28-Jähriger fuhr in Klagenfurt bei Rotlicht in eine Kreuzung ein und stieß gegen das Auto eines 71-jährigen Völkermarkters.

Der 71-Jährige musste von der Rettung ins Klinikum Klagenfurt eingeliefert werden (Symbolbild)
Der 71-Jährige musste von der Rettung ins Klinikum Klagenfurt eingeliefert werden (Symbolbild) © KLZ/Jürgen Fuchs
 

Am Donnerstag gegen Mittag fuhr ein 28-jähriger Klagenfurter mit seinem Auto bei Rotlicht in eine Kreuzung ein. Dabei krachte er gegen das Auto eines 71-jährigen Lenkers aus Völkermarkt.

Der 71-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt. Er wurde ins Klinikum Klagenfurt eingeliefert.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen