Villacher FaschingEU-Bauer nennt Flüchtlinge "Sozialschmarotzer, die über uns herfallen"

Manfred Tisal, legendärer "EU-Bauer" beim Villacher Fasching, holt auf Facebook zu einem Rundumschlag gegen Flüchtlinge aus.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Villacher Fasching 2017
EU-Bauer Manfred Tisal beim Villacher Fasching 2017 © ORF
 

Über 1100 Reaktionen bzw. Likes, mehr als 440 Mal geteilt, Hunderte, darunter auch einige kritische Kommentare - ein Facebook-Posting von Manfred Tisal, der als "EU-Bauer" des Villacher Faschings über den ORF landesweite Bekanntheit erlangt hat, schlägt derzeit hohe Wellen. In diesem Posting behauptet Tisal, er sehe "tagtäglich vor meinem Balkon, wie Asylanten mit Adidasschuhen, Nike-Leiberln und Diesel-Jeans mit Smartphone und nagelneuen Bikes diskutierend vorbei gehen. Mich frisst ein bisschen der Neid. Nicht weil ich das nicht habe, sondern weil sie es gratis bekommen. Neben einer Mindestsicherung, die sie nicht verdient haben."

Kommentare (69)
carpe diem
31
39
Lesenswert?

Schuld ist...

dass unser westlicher Standard auf Ausbeutung von Ressourcen und Arbeitskräften aufgebaut ist, auch in Afrika.

koi1956
21
26
Lesenswert?

und was ist....

mit Südamerika?ausbeutung,koruption,folter usw.an der Tagesordnung.will da auch alles nach Europa?

carpe diem
9
18
Lesenswert?

Atlantik?

...aber in die USA...

Mein Graz
33
45
Lesenswert?

hr. tisal,

da hab ich eine frage:
hitler hat alle männer, junge (fast noch kinder) genau so wie alte, rekrutieren lassen und einen angriffskrieg geführt.
hat ihr großvater für sein land oder für ein regime gekämpft?
natürlich war es damals gar nicht anders möglich, hätte er sich geweigert, wäre ihm der tod gewiss gewesen. (also bitte nicht falsch verstehen: KEINE schuldzuweisung an die soldaten!)

545CRNCJSHFE87VF
23
74
Lesenswert?

Is jo wohr!

Überspitz formuliert, aber sehr sehr richtig!

oopsy
27
71
Lesenswert?

Is jo wohr

Auch wenn vermutlich überspitzt formuliert: Daumen hoch, Herr Tisal !

Nebelspalter
66
41
Lesenswert?

Mein Großvater....

war auch in Russland, zwangsweise Eingezogen mit Fuhrwerk und Pferden, er hat sich leider nicht gegen die braune Bagage wehren können. Zurückgekommen ist er als schwer kranker Mann.
Nur er hat dort nie sein Land verteidigt, die sind dort einmaschiert.
Diese Halbwahrheiten und Lügen verbreitende Witzfigur, passt richtig in das braune Kärntner Eck wie der Gurker Bürgermeister. Was der von sich gibt, findet man zumeist im Hühnerhof am Boden.
Ein Grund mehr diese niveaulose Sendung nicht meht anzuschauen.

aral66
23
29
Lesenswert?

Richtig!!

Wer ein fremdes Land überfällt, sich dann damit brüstet in Russland , Frankreich oder sogar in Afrika !!! die Heimat verteidigt zu haben, der will wohl die Wahrheit neu erfinden !!!! Das ist so eine Sache mit der Wahrheit, leider !!!

cockpit
86
41
Lesenswert?

Das war jetzt der letzte Grund für mich,

den Villacher Fasching nicht mehr anzuschauen! Shame on you, Mr. Tisal!!.

Balrog206
23
24
Lesenswert?

Viel

Spaß beim schämen !

hgrinschgl
24
62
Lesenswert?

ich befürchte

damit hat er sich eine Kündigung beim Villacher fasching eingehandelt.
Zuviele Menschen schweigen (noch): weil diese eben dann um ihre Existenz fürchten müssen.
Was hat es Hausverstand mit Räächts zu tun ?

Mein Graz
63
30
Lesenswert?

@hgrin

ich befürchte es nicht, ich hoffe es.
denn so viele falsche bzw. unbewiesene behauptungen darf er nicht mal bei einer faschingssitzung rausdruckn.

scionescio
59
53
Lesenswert?

Sein Großvater war in Russland in Gefangenschaft, weil viele Menschen mit einer menschenverachtenden Gesinnung einem Größenwahnsinnigen an die Macht gebracht hat, nur weil er ihnen einreden konnte, dass sie eine überlegene Rasse sind ...

... sein Großvater hat nichts verteidigt, sondern ist in andere Länder einmarschiert - und sein Enkel hat das bis heute nicht begriffen und hetzt andere Ignoranten auf, denselben Fehler noch einmal zu begehen!
Wir hätten auch nichts aufbauen können, wenn ein Herr Marshall nicht beschlossen hätte, Österreich mit viel Geld zu einer Pufferzone zum Ostblock zu machen - sonst wären wir trotz der so braven und fleißigen Leute (von denen ja keiner mitbekommen hat, wie die Nachbarn abgeholt wurden und nie wiedergekommen sind ...) auf dem Niveau von Albanien.

cockpit
61
33
Lesenswert?

Sagt ein “EU-Bauer“,

der selbst aus den Subventionen “mitschmarotzt?“?

Mein Graz
46
42
Lesenswert?

er warnt jeden,

ihn ins sogenannte „populistische rechte eck“ zu stellen, denn das sei eine frage der gerechtigkeit.
also ich stell ihn nicht ins rechte eck.
es stellt sich mir nur die frage, woher er die weisheiten hat, die er hier propagiert, denn diese werden doch von den rechten lauthals verkündet.
woher glaubt er zu wissen, dass flüchtlinge "adidasschuhe, nike-leiberln und diesel-jeans, smartphone und nagelneue bikes" vom staat geschenkt bekommen oder dass diese dinge tatsächlich neu sind? man kriegt das alles auch gebraucht!
warum behauptet er, die soziale sicherheit werde ihm weggenommen? kriegt er weniger, weil flüchtlinge hier sind?

also ich stell ihn nicht ins rechte eck. aber vielleicht geht er sich dort hin ein bissl schämen.

Schleppe
22
36
Lesenswert?

Man muss nur die Augen

aufmachen und mal genau hinsehen. Mehr brauchts net

Mein Graz
29
25
Lesenswert?

@schleppe

das geht natürlich nicht, wenn man auf seine schleppe steigt und aufs gesicht fällt.
😉

khst
18
21
Lesenswert?

hast natürlich wie immer KEINE Ahnung

mein Graz - "Schleppe" ist eine ziemlich bekannte Brauerei in unserem Nachbarland! Aber gscheit reden kannst ja schon lang

Mein Graz
16
15
Lesenswert?

@khst

danke, wusste ich nicht. ich lerne gern dazu.

sollte sich der nick aufs bier oder die brauerei beziehen, berichtige ich mein posting:

@schleppe
das geht natürlich nicht, wenn man entweder zu wenig oder zu viel intus hat.
😉 🍺 🙃

magffdb
34
64
Lesenswert?

Wo er recht, hat er recht!

Ganz klare Antwort!

GordonKelz
22
75
Lesenswert?

SCHMAROTZER.....

....kann nur jemand werden , dem man es gestattet !
Was sind dann die zum Teil Expolitiker ,die Insiderwissen ausnützen, um Grundstücke anzukaufen ,um diese dann dem Staat zur Errichtung von Aufnahmestätten teuer zu vermieten....
Der Staat stößt allein wegen der selbst geschaffenen Bürokratie , an seine Grenzen !
Bis ein " Papier " alle Instanzen durch ist ,hat sich das Problem entweder von selbst erledigt ,oder es beschäftigt andere Instanzen !
Wie soll man da zu einem Ergebnis kommen ?
Wie kann es sonst sein ,das ganze Banden von Asylbewerbern ,unsere Bevölkerung tyrannisiert?
Die Polizei greift sie auf ,der Staatsanwalt lässt sie wieder laufen ...?!
Wie kann es passieren ,das unser Staat in bestimmten Fällen gegenüber den Asylanten völlig machtlos ist ? Man kann diese Leute auch bei verbrecherischen Auffälligkeiten nicht nach Hause schicken.. So etwas würde kein Bürger jemals unterschreiben...die Politiker offensichtlich schon ! Man ist der Situation nicht gewachsen ..!
Gordon Kelz

pinsel1954
20
27
Lesenswert?

Leider!

Sie haben mit jedem Wort recht!

fersler
25
34
Lesenswert?

tyrannisiert

ihrem eintrag zufolge stelle ich fest, dass wir mit unserer familie offensichtlich eine der ganz wenigen Österreicher sind, die noch nicht von den von ihnen genannten Asylwerber banden tyrannisiert wurden;
obwohl in einem ort zuhause wo es untergebrachte Asylanten gibt, habe ich diese dort weder mit 'geschenkten' (was für ein Unsinn!) markenschuhen, leiberln, neuen handys, bikes usw. und vor allem nicht als tyrannisierende banden angetroffen.
ich bin mir auch nicht zuschade mit den leuten zu sprechen und lasse mich diesbezüglich gerne als 'gutmensch' beschimpfen.
zu Hrn. Tisal selbst, der ja bezeichnenderweise über den fasching sogar den weg ins Radio Kärnten (ich unterstelle gut bezahlt) gefunden hat, fällt mir aber eigentlich nur lei,lei ein.

Schleppe
34
80
Lesenswert?

Die meisten denken so

Nur sagen es die wenigsten. Geb Dir 100% recht.
Habe in Salzburg am BHF 100erte gesehen.
Jeder einzelne gut genährt- und angezogen.
Flüchtling??????

fersler
44
23
Lesenswert?

verwechslung

ihrem nickname nach dürften sie damals etwas getrunken und daher verwechselt haben.

Schleppe
14
1
Lesenswert?

Nur Kaffee

Es waren mehrere Hundert. Ich bleib dabei

7a14690c9a87a7854d6bd1d21bc0bd69
67
47
Lesenswert?

Widerlich....

Widerlich wie primitiv der Großteil der Leute hier postet. Voller Polemik Neid und Haß...
eine Gesellschsft zum schämen....

Steirerblei
35
47
Lesenswert?

voller Polemik, Neid und Hass,

aber wahr!

Oberwoelzer
38
87
Lesenswert?

Die Wahrheit

Traurig ist das ein Kabarettist die Meinung der Österreicher vertreten muss

rkobald
11
19
Lesenswert?

Tisal ....

...und Kabarettist, da lachen ja die Hühner

koi1956
15
3
Lesenswert?

Naja...

habe mir (koi1956)erlaubt einen hintergründigen Kommentar des werten Mapem als Bewerbung für den Villacher Fasching zu werten,nicht nur Prommis sollten gehört werden(wenn's der Wahrheitsfindung nützlich ist)

Mein Graz
45
36
Lesenswert?

@oberw

DEINE meinung, nicht die meinung von 8 millionen österreichern.

warum fühlen sich manche immer bemüßigt, im namen ALLER österreicher zu posten?

Play68
18
17
Lesenswert?

m.g.

Deine Meinung ist sicher nicht meine Meinung !

Mein Graz
15
27
Lesenswert?

@play

du kannst gern deine eigene meinung behalten.
für mich braucht keiner sprechen/schreiben, das erledige ich selbst. und ich schreib nicht für 8 millionen österreicher, sondern nur für mich selbst, manchmal auch für meine familie, freunde und bekannten.

Play68
18
9
Lesenswert?

Ja m.g.

Wenn du deine Meinung so großspurig hinausposaunen kannst dann darf ich es doch auch, oder ?

Mein Graz
11
18
Lesenswert?

@play

du sollst deine meinung sogar hinausposaunen. aber eben nur DEINE meinung, und nicht im namen von 8 millionen österreichern sprechen oder schreiben.

deine meinung nicht zu schreiben wäre ein echter verlust für dieses forum.
😉 😇 😁

Parsec
64
45
Lesenswert?

"Er hat für sein Land gekämpft..."

Dieses Zitat sagt meiner Meinung nach schon sehr viel über Hrn. Tisal und seine Geisteshaltung aus. Was hat sein Vater (oder auch mein Vater...) in Russland gesucht? Hier in Österreich hatten leider sehr wenige die nötige Reife, sich einzugestehen, dass man einfach einen Irren auf den Leim gegangen ist, jeden Schwachsinn der einen vorgesetzt wurde, geglaubt hat und dann eben mit wehenden Fahnen ins Verderben marschiert ist. Sich eingestehen, dass man einen furchtbaren Blödsinn mitverantwortet hat, ist scheinbar nur einer verschwindenden Anzahl an Beteiligten gelungen...

411879RUSS
32
47
Lesenswert?

Gratuliere, Herr Tisal!

Eigentlich traurig, dass es in Österreich Mut erfordert, um die klar ersichtliche Wahrheit auszusprechen. Aber Sie haben diesen Mut, danke dafür.

plolin
34
66
Lesenswert?

Wo er Recht hat

hat er Recht. Endlich einmal einer, der Eier in der Hose hat und ausspricht, was sich die meisten Österreicher denken.

leben123
19
19
Lesenswert?

Ein Mann für die Liste KURZ!

Lieber Herr Kurz, bitte holen Sie Herrn Tisal auf Ihre Liste, wenigstens einer der wenigen "Promis" (auch wenn er nur durch den Villacher Fasching "prominent" wurde - aber die meisten kennen IHN!), welche auch so denken, wie die Masse der Österreicher, nur die wenigsten wagen die Wahrheit zu sagen! Ich bin auch kein RECHTER, aber Gerechtigkeit hat ja wohl mit "RECHTS!" sehr wenig zu tun.

Irgendeiner
49
33
Lesenswert?

Ja,ja und dann wird es wieder keiner gewesen sein.Also früher hätte ich ja gesagt, daß

ich einem der unter Hochrisikobedingungen geflohen ist und alles und die Heimat zurücklassen mußte nicht Schuhe und Telephon neidig wäre und ich hätte dabei selbst nichtmal Diesel-Jeans,Addidasschuhe und ein Smartphone vorzuweisen und mein Fahrrad ist ein Erbstück,weil ich den Krempel schlicht nicht brauche,aber jetzt verstehe ich langsam, es geht um Gerechtigkeit, allerorten führt man sie jetzt im Munde,da darf ich nicht abseits stehen.Also weg mit der Wirtschaftsförderung, ich bin nicht der Sponsor von Unternehmen, unternehmts ohne mich aber vor allem weg mit Transferleistungen,wer nicht genug eingezahlt hat hats halt nicht und im Gegensatz zu Flüchtlingen wards ja lange genug da,ist nicht mein Problem.Wohnungsbeihilfe, wie kommt wer anderer dazu dafür zu zahlen, daß ihr ein Dach über dem Kopf habt,weg mit dem Krempel, die Straßen sind weit und im Winter gibts Bahnhofshallen, naja wenn man Euch läßt zumindest.Oder Krankenversicherung, da müßts Euch selbst tragen, in den USA gehts auch,glaubt ihr wirklich ihr könnt nassaueren nur weil ihr sterbenskrank seid?Heizkostenzuschuß, Schmarrn, ein kleschkalter Winter und ihr seids viel leistungsbereiter,naja, bis auf die mit Lungenentzündung die sie im Krankenhaus dann nicht genommen haben.Ich sehs ein, seien wir gerecht,lassen wir den alten Drakon endlich aussehen wie einen Caritasvorstand,ihr wollts das, ich will das, ich gebe diese blöde Humanität auf, gemma,Gerechtigkeit möge euch heimleuchten.

koi1956
23
0
Lesenswert?

ACH MEISTER....

lassen's das mit den USA,da gibt's nur Tax keine Sozialversicherung(nur für einige Betriebe)den Rest zahlst selbst,ja da werden sogar die Alten in anderen Bundesstaaten ausgesetzt(haben eventuel kein Türmchen:späsle gmocht) und Meister solange in Europa das Geldscheffeln Vorrang hat wird kein Ende nehmen mit der ,des Volkes freie Meinung!

edelgardpacher
33
65
Lesenswert?

GRATULATION

Gratuliere zu ihrem Mut Herr Tisal

Tillennium
74
41
Lesenswert?

Der nächste Irrelevante

Der nächste Irrelevante, der aus Werbezwecken auf den "Ausländer raus" Zug aufspringt. zum Kotzen das Ganze!

Kommentare 26-69 von 69