AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Interview

"Kärnten hat auf vielen Sektoren eine enorme Qualität"

Nachhaltigkeitsforscher Uwe Schneidewind über die Chancen des Landes, die Lebensqualität auch ohne Wirtschaftswachstum zu erhöhen, die Zufriedenheit der Menschen und die Erde in 100 Jahren.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Interview Uwe Schneidewind Klagenfurt Juni 2015
Schneidewind ist Geschäftsführer des Wuppertal Instituts für Klima und Umwelt © Markus Traussnig
 

Sie vertreten die These, dass langsamer besser und weniger schöner ist. Wenn es danach geht, müsste es den Kärntnern eigentlich so gut wie schon lange nicht mehr gehen . . .
SCHNEIDEWIND: Selbst in Ländern, in denen es ökologisch noch brummt, wird die Lebensqualität stark beeinträchtigt. Wir kämpfen mit Folgen der Ungleichheit. Dadurch leiden der soziale Zusammenhalt und die Integration. Eine ganze Reihe an Wohlstanddimensionen ist in Kärnten hervorragend ausgeprägt. Die herausragende Natur oder kulturelle und regionale Identität. Das sind Aspekte, die in der Wohlstandspolitik der Zukunft eine wichtige Rolle spielen werden.

Kommentare (5)

Kommentieren
a64e87a5b36ea6c25c316f9f52f7984e
2
3
Lesenswert?

Es gibt zwei Szenarien für die Erde in 100 Jahren...


Das braucht man wohl nicht zu kommentieren!

Antworten
a5a9fad50a60c486727ff7d3d69162ca
2
5
Lesenswert?

Mit 10000 im Jahr

Würd i und mei Familie verhungern! Was redet der für einen Unsinn? Das kann nur einer sagen, der wahrscheinlich pro Vortrag 10.000 kassiert

Antworten
Anasindahamas
0
0
Lesenswert?

er meint vermutlich 10.000 Euro, welche nach Abdeckung der Grundkosten überbleiben..

Antworten
729dc20f64da04a09a3950b279105d8b
1
2
Lesenswert?

Dacht ich mir auch, mehr als überleben ist da nicht drin. Alte Schrottkübel fahren, kleine alte Wohnung mit tristem Ausblick und nichts großartiges unternehmen können - muss ja toll sein...

Antworten
168cc7f12df41d5d7201bb9e59cae71e
1
2
Lesenswert?

Schneidewind....

vergisst bei seinen " Thesen " auf etwas ganz entscheidendes.....die Politik mit Ihren Politikern....die sind imstande wie man gesehen hat, mit NACHHALTIGKEIT, binnen kurzer Zeit alles zu zerstören..... das sollte man bei aller Euphorie mit einkalkulieren!!!

Antworten