Ein 29-jähriger Afghane stand am Mittwoch vor Richter Günther Böhler am Innsbrucker Landesgericht, weil er in einem Lokal in Lienz einem Landsmann eine Bierflasche ins Gesicht und einem Einheimischen einen Zahn ausgeschlagen haben soll. Der Angeklagte selbst kam allerdings nicht zu Wort. Er gab nämlich an, nur Paschtunisch zu sprechen und die Persisch-Dolmetscherin nicht zu verstehen. Seine als Zeugen geladenen Landsleute hatten damit allesamt kein Problem.