AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Tragischer GrundHimmelslaterne löste Feuerkatastrophe im Krefelder Affenhaus aus

Ein Feuer hat in der Neujahrsnacht im Zoo in Krefeld das Affenhaus zerstört und mehr als 30 Tiere getötet. Auslöser könnte eine Himmelslaterne gewesen sein. Lediglich zwei Schimpansen überlebten.

© APA (dpa)
 

Ein Feuerinferno hat in der Neujahrsnacht im Zoo in Krefeld im deutschen Bundeslands Nordrhein-Westfalen das Affenhaus zerstört und mehr als 30 Tiere getötet. In den Flammen sind fünf Orang-Utans, zwei Flachland-Gorillas, ein Schimpanse und etliche kleinere Affen ums Leben gekommen, sagte Zoo-Direktor Wolfgang Dreßen.

Auslöser könnte laut Polizei eine Himmelslaterne gewesen sein. Es entstand Millionenschaden. Mehrere der seit 2009 in 15 der 16 deutschen Bundesländer (außer Mecklenburg-Vorpommern) verbotenen Leuchtkörper wurden sichergestellt, berichtete ein Vertreter der Krefelder Kriminalpolizei. Die Polizei ermittelte wegen fahrlässiger Brandstiftung. "Zeugen haben Fackeln in der Nähe des Zoos gesehen", sagte ein Kriminalbeamter. Sie seien "hochgefährlich" und könnten einige Kilometer weit fliegen.

Zwei Schimpansen überlebten

Zwei Schimpansen überlebten mit leichten Verletzungen die Feuersbrunst in dem Affenhaus. Die beiden Tiere Bally und Limbo seien narkotisiert und in ein benachbartes Haus gekommen, berichtete der Zoo-Direktor, der zum Zeichen der Trauer schwarze Kleidung trug.

Unter Tränen stellten vor dem Eingang am Mittag zahlreiche Menschen Fotos von Affen auf - bis zum Nachmittag war es eine große Menge von Blumen, Kerzen und Stofftieren. Dazu platzierten Zoofreunde Schilder mit Aufschriften wie "Warum" oder "Gestorben für euer Silvestervergnügen". Die Fahnen des Zoos hingen auf halbmast. Auch Notfallseelsorger waren im Einsatz.

Großbrand entwickelte sich schnell

Als die Feuerwehr gut eine halbe Stunde nach Mitternacht zum Gelände kam, sei das Affenhaus schon voll in Flammen gewesen, berichtete der Sprecher der Krefelder Feuerwehr. Es sei so groß gewesen, "dass uns klar war, dass wir es nicht retten können". Bei Tageslicht offenbarte sich die ganze Tragödie: Nur noch das Gerippe des im Gewächshausstil erbauten Affentropenhauses stand noch.

Laut einer Sprecherin waren unter den toten Tieren auch kleinere Affen wie goldene Löwenäffchen und Zwergseidenäffchen sowie Flughunde und Vögel. Das direkt angrenzende Gorillagehege blieb verschont. Dort lebt eine junge siebenköpfige Gorillafamilie.

Eher kleinerer Zoo

Der vergleichsweise kleine, famililenfreundliche Zoo hat mehr als 400.000 Besucher im Jahr und 75 Mitarbeiter. Dort leben fast 200 Arten und insgesamt rund 1.000 Tiere, darunter so große wie Elefanten, Nashörner und Trampeltiere, aber auch Schneeleoparden und Geparde. Das Affentropenhaus wurde im Jahr 1975 eröffnet. Die Grundfläche lag bei 2.000 Quadratmetern.

Einen großen Zoo-Brand, bei dem zahlreiche Tiere ums Leben kamen, gab es in Deutschland zuletzt vor rund neun Jahren in Karlsruhe. Im November 2010 war im Streichelgehege des dortigen Zoos Feuer ausgebrochen, 26 Tiere starben.

Kommentare (6)

Kommentieren
plolin
11
60
Lesenswert?

Und alles nur

wegen so einer sinnlosen Ballerei.
Ruhet in Frieden, ihr lieben Affen. Als Tierfreund tut das doppelt so weh.

Antworten
jbwh
27
28
Lesenswert?

Es extrem tragisch!!!

Es ist extrem tragisch! Arme Tiere!!!!!
Aber was hat ein Himmelslaterne mit Ballerei zu tun!?!?
Googlet zu erst mal was das ist!
Bevor ihr alle unter eine Hut steckt!

Antworten
Possan
0
4
Lesenswert?

ballerei/ himmelslaterne

hi,
jetzt ganz sarkastisch und boese.... haetten die tiere noch gelebt haettens vor den krachern angst gehabt. verstanden?🙂 und ich uebrigens weiss was eine himmelslaterne ist! das macht man in brasilien und schickt die laternen ins meer! die sind nicht so deppert wie bei uns und schicken brennende dinger aufs land! da gehoert viel dummheit dazu !
sorry aber da fehlt mir ein bissl was an verstaendnis mit meinen mitmenschen!

Antworten
Possan
0
0
Lesenswert?

um es auf den punkt zu bringen

wie plolin schreibt....was schaffen wir menschen alles um elend zu erzeugen! mir fehlt manchesmal schon der glaube, und ich weiss gar nicht ,mehr was ich besser machen kann....
in meinem kleinen rahmen versuche ich es ....
und ich glaube wenn das viele menschen auch versuchen, .....net mehr raketen schiessen, gruenzeug net plastikverpackt kaufen, fleisch vom metzger und hendl und fruehstueckseier vom bauern ....dann koennten wir vielleicht eine kleinigkeit schaffen 🙂, und wir haetten nebenbei no a guats gwissn, i glaub das waere eine option !🤗

Antworten
DevilsKitty
15
52
Lesenswert?

es is wurscht

obs a himmelslaterne od. a knallkörper gwesn is....es is beides a hirnlose, verantwortungslose zündlerei. aber denken is jo bei vielen leider a unverständliches fremdwort...

Antworten
Possan
0
1
Lesenswert?

du hast so recht!

ich freu mich, dass es immer noch so menschen wie dich gibt!
glg andrea

Antworten