AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

KroatienSpinnen-Foto verunsichert Urlauber

Nahe der kroatischen Stadt Trogir haben mehrere Badegäste eine offenbar gewaltige Spinne auf einer Boje gesichtet. Bilder davon kursieren auf Facebook.

© Facebook
 

Die Aufnahmen einer überdimensionalen Spinne in Kroatien machen gerade im Netz die Runde und lösen bei vielen Urlaubern Unruhe aus. Nahe der Stadt Trogir machten Badegäste ein Foto der Spinne, die mitten auf einer Boje nahe eines Badestrandes sitzt - und teilten es auf Facebook.

Um welche Art es sich bei der Spinne handelt, ist nicht ganz geklärt. Es könnte aber kroatischen Medienberichten zufolge wohl eine Apulische Tarantel sein. Diese Spinne ist für Menschen nicht ganz ungefährlich. In extremen Fällen kann ein Biss sogar zur Bewusstlosigkeit führen.

Nur ein Fake?

Ob das Foto allerdings tatsächlich echt ist, ist fraglich. Die Aufnahmen könnten auch gezielt ins Netz gestellt worden sein, um die Menschen zu verängstigen. Ein Indiz dafür könnte die offene Frage sein, wie eine derart große Spinne auf eine Boje mitten im Meer gelangen konnte.

 

 

Kommentare (7)

Kommentieren
shorty
0
14
Lesenswert?

Das ist keine Boje

Das ist eine Absperrleine. Diese Schwimmkörper sind etwas größer als eine Faust.

Antworten
MariaMuM
0
2
Lesenswert?

Eben...

...genauso sehe ich das auch....ist eine heftige Nahaufnahme von dem Tierchen und sonst nix!

Antworten
SoundofThunder
3
5
Lesenswert?

🤔

Schätze dass wir uns aufgrund des Klimawandels auf Flora und Fauna einstellen müssen die eigentlich nur in südlichen Gefilden anzutreffen sind. Wir haben auch schon Stechmücken und Zecken hier die es früher nicht geschafft haben unsere Winter zu überleben.

Antworten
Dogsitter
9
3
Lesenswert?

schaut

schon nach Handtellergroß aus....so große sind bei uns nicht daheim..schätze ich

Antworten
MariaMuM
0
2
Lesenswert?

Dogsitter

von Handtellergröße ist das Tierchen aber kilometerweit entfernt....

Antworten
MariaMuM
5
2
Lesenswert?

Fraglich...

...wie groß die Spinne auf dem Foto wirklich ist....ich würde sagen, dass es da bei uns mindestens gleich große gibt!🤦‍♂️

Antworten
paulrandig
3
3
Lesenswert?

MariaMuM

Nein, die größte bei uns heimische Spinne ist die Wespenspinne. Diese Spinne hier ist sicher deutlich größer. Die Leine, an der die Boje hängt, ist typischerweise etwa kleinfingerdick, also ungefähr 1cm.
Eine Spinne, die beispielsweise unter einer Abdeckplane gesessen ist und beim Abnehmen derselben, etwa von einem Jetski, ins Wasser geschleudert wurde, kann schon eine Leine und dann die Boje erreicht haben. Oder sie ist mitsamt einem Ast ins Wasser gefallen, wer weiß. Ich hab so ein Viech auch schon dort in der Nähe gesehen, bis es von einer Katze gefressen wurde.
Meine Freundin wurde ebenfalls von einer Spinne, die im Wasser trieb gebissen, auch wenn es eine deutlich kleinere war. Ist nicht ganz alltäglich, aber auch nicht so außergewöhnlich.

Antworten