Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Deutschland

Storch terrorisiert ein ganzes Dorf

Die Bewohner von Glambeck sind ratlos. Ein aggressiver Storch pickt gegen Türen und Fenster und macht auch vor Autos nicht halt. Mehrere Pkw hat er bereits beschädigt. Bisher konnte er nicht eingefangen werden.

© (c) APA/ROBERT JAEGER
 

Wenn in Glambeck bei Berlin die Rede vom Storch ist, denken die Menschen nicht an eine bevorstehende Niederkunft, sondern an einen aggressiven Vogel. Genauer gesagt ein Storch-Männchen, dass Autos beschädigt und um sechs Uhr früh an Schlafzimmerfenster klopft. Und das schon seit Anfang Mai.

"Das ist nicht so nett, wenn es immer wieder gegen die Schlafzimmerfenster klopft", ist Glambecks Ortsvorsteherin Hilde Peltzer-Blase verärgert. Eine weitere Einwohnerin klagt über ihr beschädigtes Auto. Die Beulen und Kratzer muss sie wohl selbst bezahlen, denn die Versicherung kommt für "Pick-Schäden" nicht auf. Es sei denn, man habe eine Vollkasko-Versicherung.

Zwei Wochen nach der Ankunft des Vogels hatte sich ein Storchenpaar in Glambeck zum Brüten niedergelassen. Das scheint dem Single-Männchen nicht zu gefallen. Er hat das Nest des Konkurrenten angegriffen und ist seither sehr gereizt. Spiegelnde Flächen wie Balkontüren, Fenster oder dunkler Lack auf Autos werden seither gnadenlos attackiert. Offenbar hält er sein Spiegelbild für einen Konkurrenten.

Furchtloser Vogel

Manche Bewohner haben die Fensterfronten ihrer Häuser mit Pappe abgeklebt oder mit Laken abgehängt. Andere parken ihre Autos nicht mehr im Freien - so sie denn Zugang zu einer Garage haben.

Angst ist dem Vogel offenbar fremd. Er ist auch schon in Häuser eingedrungen, wenn er eine offene Tür vorgefunden hat. "Er ist offensichtlich sehr hormongesteuert", sagte die Storchenexpertin Nadine Bauer vom Naturschutzbund (Nabu) Deutschland. Die Tierschützer haben auch versucht, das Tier einzufangen - bislang ohne Erfolg.

Die Frechheit könnte Erfolg haben: Am Freitag kehrte der angestammte Storch nicht mehr zum Weibchen zurück, stattdessen kam der Nebenbuhler zu Besuch. "Wir hoffen sehr, dass sich die Lage beruhigt, wenn er jetzt seine Vaterrolle ernst nimmt", so Peltzer-Blase.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

goje
2
5
Lesenswert?

nur ein dorf...

storch von der AfD terrorisiert ein ganzes land!

Ferrari550
1
7
Lesenswert?

Wir haben dasselbe Problem mit Krähen

Krähen sind liebe Singvögel und dürfen bis 1.7. nicht gejagt werden - sagt die EU.....

schadstoffarm
1
1
Lesenswert?

hast ein gutes Krähenrezept ?

Coq au vin oder so ?

Ferrari550
1
1
Lesenswert?

noch nicht...

aber wenn es endlich so weit ist, dann sicher! :-)

Legatus
4
24
Lesenswert?

Die Deutschen kommen nicht einmal mit einem Storch klar. Aber keine Angst ihr schafft das schon;)

e4fcf83a07ad0d2a0647aba67c3d7d8
4
18
Lesenswert?

Abschieben! Aber Schnell!

Zurück nach Afrika!😄