UMFRAGE

Halten Sie eine europäische Plastiksteuer für sinnvoll?

Unsere Ozeane versinken in Plastikmüll: Durch die Nahrungskette landen Teile unseres Mülls - in Form von Mikroplastik und Giftstoffen wie Weichmachern - wieder bei uns. Und dazu muss man nicht einmal Fisch oder Meeresfrüchte essen: Der Verein für Konsumenteninformation hat kürzlich elf Proben Meersalz untersucht und fand in sechs davon Mikroplastik. Die EU legt nun ein Maßnahmenpaket zur Vermeidung von Plastikmüll vor: Gewisse Plastikprodukte wie Wattestäbchen, Plastikbesteck oder Trinkhalme aus Plastik sollen verboten werden. Außerdem wird über eine Plastikabgabe nachgedacht.
  • Ja, das könnte ein Anreiz für Wirtschaft und Konsumenten sein, der Plastikflut beizukommen 54%
  • Nein, eine europäische Plastiksteuer wäre nur ein Tropfen auf den heißen Stein, es müssten viel weitreichendere Maßnahmen gesetzt werden46%
Zur Umfrage
Zurück