Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

In London gekürte Bilder Naturfotos, die sprachlos machen

Wunderbare Natur im Fokus

Fotografie-, Natur- und Tierbegeisterte in aller Welt stimmten ab, nun steht der Sieger fest: Der "Wildlife Photographer of the Year People's Choice Award", der vom Naturhistorischen Museum in London vergeben wird, geht heuer an Robert Irwin: Er hielt die verheerenden Buschfeuer in Australien fest, das Dronenfoto hielt eine Schneise des Verderbens im "Steve Irwin Naturreservat" in Cape York (Queensland) fest.

Robert Irwin/Wildlife Photographer of the Year

Viel Empathie generierte unter den 55.486 Abstimmenden auch dieses Foto von Ami Vitale: "The last Goodbye" zeigt jenen zutiefst berührenden Moment, in dem Tierpfleger Joseph Wachira vom letzten weißen und männlichen im "Ol Pejeta"-Wildtier-Reservat im nördlichen Kenia. Wenige Momente später verstarb "Sudan".

Ami Vitale/Wildlife Photographer of the Year

49.000 Einsendungen gab es insgesamt, ganze vorne dabei war auch dieses Bild von Andy Parkinson. "Hare Ball" (etwa: "Feldhasen-Kugel") zeigt einen Hasen in Form eines Balls, der versucht, bei Eiseskälte im "Cairngorms National Park" Fellpflege zu betreiben.

Andy Parkinson/Wildlife Photographer of the Year

Etwas amüsanter ist dieses Foto, das Guillermo Esteves gelang: Ein Elch schaut sich einen Besuch in Form eines Hundes in auf einem Beifahrersitz im "Grand Teton"-Nationalpark in Wyoming (USA) etwas genauer an. "Close Encounter" wurde die kuriose Begegnung betitelt.

Guillermo Esteves/Wildlife Photographer of the Year

Manchmal gibt es einfach nichts zu tun, außer sich einzumümmeln, bis die Zeiten besser werden: Neil Anderson lichtete diese entzückende eurasische Eichhörnchen ab. Ihm gelang das Bild, indem er eine präparierte Schachtel mit der diskreten Kamera hoch auf einer Pinie in seiner Heimat in Schottland montierte. Der Titel des Fotos ist ein Wortspiel: "Drey Dreaming" (so viel wie "Träume im Kobel"). Mehr Fotos aus dem Wettbewerb sehen Sie hier.

Neil Anderson/Wildlife Photographer of the Year
1/5
Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren